Desifix Schnell-Desinfektionsmittel Desinfektion auch für Kinder, Herstellung in DeutschlandSich die Hände zu desinfizieren ist momentan wichtiger denn je – das ist mittlerweile den Meisten bekannt. Doch leider vergessen wir dabei viel zu oft, auch unseren Kindern zu erklären, wie sie sich richtig die Hände desinfizieren können.

Durch Keime in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Schule und im Kindergarten kommen die Kinder schnell in Kontakt mit einer Vielzahl an Krankheitserregern, Viren & Bakterien.

Fakt ist, dass Kinder, welche sich die Hände desinfizieren, anstatt sie sich nur mit Wasser und Seife waschen, besser geschützt sind.

Doch ist es für Kinder überhaupt einfach und sicher umsetzbar, sich selbstständig die Hände zu desinfizieren? Wir von Desifix machen es Kindern leicht und Eltern ein ruhiges Gewissen.

Die Vorteile des Desifix Desinfektionsmittels für Kinder

DESIFIX Desinfektionsmittel für KinderDamit Kinder selbstständig (bspw. zu Hause, im Kindergarten, in der Schule) Desinfektionsmittel benutzen können ist es wichtig, dass sie dieses selber sicher entnehmen können. Genau darauf haben wir geachtet:

Der Deckel ist leicht zu öffnen, sodass auch die Kleinen selbst die Flasche ganz leicht aufbekommen. Natürlich erfüllt der Deckel die Standards und hält dicht, sodass nichts auslaufen kann.

Damit die Inhaltsstoffe auf keinen Fall in den Mund der Kinder gelangen, haben wir unser Desinfektionsmittel für Kinder mit einem Bitterstoff versehen. Dieser Bitterstoff soll das in den Mund Nehmen der Finger durch die Kinder verhindern.

Damit Kinder richtig einschätzen können, wie lang sie sich mit dem Desinfektionsmittel die Hände einreiben sollen und die Einwirkzeit gewährleistet wird, haben wir auf das Etikett eine praktische und Kinderfreundliche Zählhilfe gedruckt. Unsere Kleinsten sollten bis 10 zählen, während sie sich die Hände mit dem Desinfektionsmittel einreiben. Das entspricht bei den Kleinen im Schnitt 30 Sekunden.

Für wen eignet sich das Desinfektionsmittel?

DESIFIX Scnelles Desinfektionsmittel für KinderDas Kinderdesinfektionsmittel sollte in keinem Kindergarten fehlen. Denn wenn Kinder auf engem Raum zusammenspielen, ist die Ansteckungsgefahr besonders groß.

Natürlich ist das Produkt auch bei Tagesmüttern und anderen Erziehungsanstalten super aufgehoben, wenn sich die Kinder dort ihre Hände desinfizieren. Neben sozialen Einrichtungen ist es ein Produkt was Eltern zu Hause haben sollten – und natürlich sollte es auch unterwegs nicht fehlen.

Sicherheitshinweis: trotz der Zugabe von Bitterstoffen als Vorsichtsmaßnahme vor unbeabsichtigtem Verschlucken bzw. orale Aufnahme des Desinfektionsmittels, sollten Desinfektionsmittel nicht unbeaufsichtigt für Kinder Erreichbar sein. Bitte beaufsichtigen Sie die Kinder, wenn sie das Desinfektionsmittel benutzen.